Aus Lernplakate wird Plakatverlag

Lernplakate Fachverlag wird zu PlakatverlagSeit über einem Jahr treffen sich Jan Rodorf und ich einmal die Woche zum Mohnstrietzel und denken uns lustige Sachen mit Plakaten aus. In den letzten Wochen haben wir uns feste mit Unternehmensformen auseinander gesetzt und können jetzt endlich herausposaunen, was mal eine kleine Idee mitten unter Bunterstreuseln war: Der Lernplakate Fachverlag wird zum Plakatverlag. Der Inhaber des Verlags bin nicht mehr ich alleine, sondern die Bü|Ro Büning & Rodorf Verlagsanstalt UG (haftungsbeschränkt). Wenn schon ein sperriger Unternehmensname, dann richtig. Ich will das zwar nicht auf eine Visitenkarte setzen müssen, aber den Anrufbeantworter zu besprechen wird ein Fest.

Immer wieder haben wir Plakatmotive angeboten bekommen, die wunderbar waren, aber auch nicht so recht in die Kategorie Lernplakate passen wollten. Einigen davon konnten wir mit den wandformaten ein Zuhause bieten, dennoch war der Begriff Lernplakate auf Dauer ein wenig zu eng gefasst. Als Plakatverlag können wir daher endlich viel mehr zum Thema Plakate anbieten und freier mit dem Medium umgehen.

Jetzt, wo ich eine Kapitalgesellschaft gegründet habe, kann ich erst beurteilen, wie einfach eine freiberufliche Einzelunternehmung in der Handhabung ist. So schöne Formulare und Klauseln habe ich lange nicht gesehen. Das ist zum Glück geschafft – endlich können wir wieder das machen, was richtig Spaß macht: Plakate entwickeln und verlegen. Herzliche Willkommen Plakatverlag!

Schreibe einen Kommentar